Fr 20.10.2017
Einlass: 21 Uhr
Preis: 7,- €

Die Dub Pistols sind eine 1996 von Barry Ashworth gegründete Big Beat-Band aus West-London. Sie kombinieren mit an Frechheit grenzender Unbekümmertheit Hip Hop, Dub, Ska und Punk und servieren ihre Mixtur mit einer Attitüde, der nur eine Bezeichnung gerecht wird: Rock'n'Roll.

Die Dub Pistols, die in ihrer Heimat zusammen mit Fatboy Slim oder den Chemical Brothers gerne unter dem Etikett Big Beat geführt werden, touren besonders erfolgreich und ausgiebig die USA. Die Remix-Aufträge flattern zu Dutzenden ins Haus: Die Band arbeitet unter anderem für Moby, Bush, The Crystal Method, Limp Bizkit, Ian Brown, Bono und Korn. Darüber hinaus veröffentlichten sie mittlerweile vier Alben sowie eine Vielzahl EPs unter eigenem Namen.

 

 

The Nutty Boys sind sechs Herren aus Freiburg, versessen nach dem Sound Jamaikas: mit Gebläse, Keys, Gitarre, Bass und Drums wird ordentlich gezockt und bekannte Melodien durch eine Frischzellenkur verjüngt. Knackende Beats unter feinen Sounds feuern die Melodien in den Äther. Diese delikate Melange aus Jazz, Ska und Reggae ist ihr Geheimrezept und animiert zu ausgelassenen rhythmischen Bewegungen.