Fr 28.6.2019, 15-18 Uhr
Fr 5.7.2019, 15-18 Uhr

Welche Spiele sind derzeit bei Kindergruppen besonders beliebt? Wie kann ich in meiner Gruppe spielerisch Vertrauen aufbauen? Welche Spiele eignen sich besonders gut, um eigene Grenzen kennen zu lernen und Teamgeist zu fördern? Das Seminar vermittelt die Grundsätze der Spielpädagogik für unterschiedlichste Gruppensituationen im schulischen wie außerschulischen Kontext sowie eine partizipative Haltung als Spielleitung. Dabei spielen die Aspekte Bewegung und Kooperation eine zentrale Rolle. Die Teilnehmenden lernen zahlreiche Spiele (ebenso Klassiker wie neue Hits!) kennen für drinnen und draußen und erkunden die unterschiedlichen Einsatz- und Variationsmöglichkeiten für die eigene Praxis. Es werden vor allem Spiele für Kinder im Grundschulalter vorgestellt, die meisten davon eigenen sich jedoch auch für die pädagogische Arbeit mit Jugendlichen.

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte, Mitarbeitende in der Schulkindbetreuung, Sozialpädagog/innen, Lehrer/innen

Referent:
Eric Bintz, Dipl. Sozialpädagoge, Abenteuer- und Erlebnispädagoge

Teilnahmekosten 55 €
Eine Teilnahmebescheinigung wird ausgestellt.

Eine Anmeldung ist erforderlich.